phone 09371 - 99856

Pietät Kempf

Im Jahr 1964 erweiterte Ernst Kempf, Inhaber der Schreinerei Speth in Großheubach, sein Angebot und gründete das Bestattungsunternehmen “Pietät Kempf”. 1988 wurde eine Zweigstelle in Miltenberg eröffnet, die später nach der Übernahme 1991 durch Joachim Kempf zum Hauptstandort wurde. Im Jahr 2020 fand ein weiterer Generationswechsel statt: Die Brüder Sebastian und Benedikt Kempf übernahmen das Bestattungsinstitut Pietät Kempf, um die Tradition fortzuführen. Mit Hingabe und Fachkenntnis setzen sie die langjährige Familientradition fort und stehen ihren Kunden in Zeiten der Trauer unterstützend zur Seite.

 

Unsere Firmengeschichte

 

1964

Ernst Kempf Inhaber der Schreinerei Speth in Großheubach, erweitert sein Angebot und gründet das Bestattungsunternehmen „Pietät Kempf“.

1988

Eröffnung der Zweigstelle in Miltenberg eröffnet. Diese wurde nach der Übernahme 1991 durch Joachim Kempf zum Hauptstandort.

2020

Ein weiterer Generationswechsel findet statt: Das Bestattungsinstitut Pietät Kempf wird von den Brüdern Sebastian und Benedikt Kempf übernommen.

Friedhofsverwaltung

Im Laufe der Jahre hat unser Bestattungsunternehmen die Verantwortung für die hoheitlichen Aufgaben mehrerer Friedhöfe in der Umgebung von Miltenberg übernommen. Diese Aufgaben umfassen eine Vielzahl von Verwaltungsaufgaben und Pflichten, die für den ordnungsgemäßen Betrieb und die Pflege der Friedhöfe erforderlich sind. Dazu gehören voranging die Organisation und Durchführung von Bestattungen.

Unsere langjährige Erfahrung und unser Engagement ermöglichen es uns, diese wichtigen Aufgaben mit Sorgfalt und Respekt zu erfüllen, um den Hinterbliebenen einen würdevollen Abschied zu ermöglichen.

Wir sind seit über 30 Jahren für die Gemeinden Großheubach und Collenberg zuständig.

Baum-AdobeStock_610347487-Artist-Bro

Unsere Philosophie – wofür wir stehen

Unser Unternehmen ist einer langen Tradition verpflichtet. 1964 wurde unser familiengeführtes Unternehmen aus einer bestehenden Schreinerei heraus in Großheubach gegründet. Wir als Familienunternehmen in der 3. Generation, stehen für Sachkenntnis, angenehme Zurückhaltung und persönliche Unterstützung. Wir respektieren sowohl die Wünsche der Verstorbenen als auch die der Hinterbliebenen und betreuen daher jedes Anliegen so individuell wie möglich.

 

Den Verstorbenen in Würde zu verabschieden

Das liegt uns dabei ebenso am Herzen wie die Unterstützung der Hinterbliebenen. Ihnen möchten wir in dieser schwierigen Zeit zur Seite stehen, Trost spenden und Freiräume für die Trauer schaffen. Unserer Rolle als einfühlsame Trauerbegleiter sind wir uns dabei stets bewusst. Suchen Sie das persönliche Gespräch mit uns.

 

Unsere Arbeit ist mehr als Beruf – sondern eine Berufung

Jahrelange Erfahrung hat unseren Blick für die Bedürfnisse der Menschen geschärft. Wir wissen, was im Trauerfall zu tun ist und möchten Sie bei sämtlichen anstehenden Entscheidungen unterstützen mit Überblick, Engagement und Sachkompetenz. Als Bestatter sehen wir unsere Bestimmung darin, Sie mit Verständnis und Mitgefühl durch Ihre schwierige Situation zu begleiten.
Wir sorgen dafür, dass Sie ausreichend Zeit für die Trauer haben und entlasten Sie, wo immer es uns möglich und von Ihnen gewollt ist.

 

Persönlich • familiär • pietätvoll

Auf diese wichtigen Prinzipien baut unsere tägliche Arbeit auf. Stets bilden die Angehörigen, der Verstorbene und die Hinterbliebenen den Mittelpunkt unseres Handelns. Respekt, eine einfühlsame Betreuung und Verständnis sind Grundvoraussetzung. Wir wissen, dass der Abschied so einzigartig sein muss wie der Mensch selbst. Aus diesem Grund steht zunächst ein persönliches Beratungsgespräch im Zentrum unserer Bemühungen, das entweder bei uns vor Ort oder in Ihrem privaten Umfeld erfolgen kann – ganz so, wie Sie es sich wünschen. Für Ihre Trauer geben wir Ihnen Zeit und Raum.

 

Wir sind immer für Sie da. In schweren Zeiten – vertrauensvoll an Ihrer Seite.
Sie erreichen uns rund um die Uhr unter 09371-99856

Zum Kontaktformular